Lesung mit ARD-Moskau-Korrespondentin Birgit Virnich: „Der Schrei des Schweigens“

Der russische Politaktivist und Boris-Nemtsov-Preisträger Ildar Dadin hat zusammen mit der Journalistin und ARD-Korrespondentin Birgit Virnich das Buch „Der Schrei des Schweigens“ veröffentlicht, das Einblicke in die Lebensrealität der russischen Gesellschaft liefert.

Birgit Virnich, seit August 2014 ARD-Auslandskorrespondentin in Moskau, liest am 12. Dezember ab 19.00 Uhr im Amerikazentrum Hamburg aus ihrem Buch und schildert eigene Erfahrungen.

 

Anmeldung zur Lesung

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit