Bundespräsident Steinmeier: Pressefreiheit in Europa unter Druck

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat beim „Global Media Forum“ der Deutschen Welle dazu aufgerufen, sich gegen die Aushöhlung der Pressefreiheit zu wehren. Diese schädliche Entwicklung gefährde die Demokratie. „Neuerdings müssen wir auch innerhalb von Europa sehen, dass Pressefreiheit, Meinungsfreiheit mehr unter Druck kommt, Zeitungen unter staatliche Regulierung genommen werden, der Versuch gemacht wird, ganze Zeitungen aufzukaufen, um sie unter Kontrolle zu bringen.“ (ms)

 

Welt: Steinmeier sieht Pressefreiheit auch in Europa unter Druck

Westdeutsche Zeitung: Steinmeier sieht Pressefreiheit auch in Europa unter Druck

Nordbayerischer Kurier: Auch in Europa - Steinmeier sieht Pressefreiheit unter Druck